Aktuelle Zeit: Sonntag 25. August 2019, 07:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 22:32 
Schiedsrichterbeobachter
Schiedsrichterbeobachter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 19:22
Beiträge: 6027
Wohnort: Havighorst
Abschaffung der Fahrtkostenpauschale in Hamburg.

Abschaffung der Zahlung vom Standprt des Verein zum Austragungsort. Wohnort Spielstätte mal 0,25 cent.



_________________
2B hat geschrieben:
Ich sehe es genau wie Jörn!

Olli#12 hat geschrieben:
Eigentlich mag ich kaum ein Team...

Umpire 32 hat geschrieben:
OK Du hast recht!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2007, 07:23 
Intentional Walk
Intentional Walk

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 12:49
Beiträge: 538
Wohnort: Lokstedt
ich hab das im sammelthread erst mal aufgenommen, ich glaub die beiden sammelthreads sperr ich erst mal, wie gesagt, ich möchte, dass zu jedem thema in einem gesonderten thread diskutiert wird und die erarbeiteten einzelthemen und alternativen können dann auf einer "antragsliste" oder so gesammelt werden

ich bin auch für die abschaffung der pauschale und stattdessen fahrtkostenerstattung gemäß entfernung wohnort-austragungsort

allerdings bin ich dann auch dafür, dass zB jemand, der mit öffentlichen verkehrsmitteln kommt und kein extra dafür erworbenes einzel- oder tagesticket nachwisen kann, nicht sbekommt, denn jemand, der zB ne monatskarte hat, wird sich diese sicherlich nicht fürs umpen gekauft haben, sondern der hat die dann wahrscheinlich sowieso für den weg zur arbeit oder so

ansonsten soll man dann eben das bahnticket vorzeigen und kriegt sein geld zurück


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2007, 07:41 
Trash Talk Queen
Trash Talk Queen

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 21:51
Beiträge: 1531
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Das sollte bei Umpire und auch Scorern so gehandhabt werden.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2007, 07:42 
Schiedsrichterbeobachter
Schiedsrichterbeobachter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 19:22
Beiträge: 6027
Wohnort: Havighorst
Ja, klingt logisch ... So wie man keine Fahrtkosten bekommt, wenn man mit dem Kollegen angereist ist.

Denke wir sollten dann auch gleich generell alle Umpirekosten in den Ligen durch beide Teams teilen. Das macht Sinn.

Bei den Jugendspielen wiederum nicht, da es hier fast immer Umpire aus dem Heimteam sind, die kein Geld nehmen. Dort sollte es beim Heimteam bleiben.



_________________
2B hat geschrieben:
Ich sehe es genau wie Jörn!

Olli#12 hat geschrieben:
Eigentlich mag ich kaum ein Team...

Umpire 32 hat geschrieben:
OK Du hast recht!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2007, 07:42 
Intentional Walk
Intentional Walk

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 12:49
Beiträge: 538
Wohnort: Lokstedt
davon bin ich sowieso ausgegangen, dass man zwischen diesen beiden offiziellen funktionen nicht unterscheidet, nicht bei der aufwandentschädigung und erst recht nicht bei den fahrtkosten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2007, 07:44 
Trash Talk Queen
Trash Talk Queen

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 21:51
Beiträge: 1531
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Sollte in dem Zug dann gleich aufgenommen werden, dass die Auszahlung durch das Heimteam erfolgt? Oft herrscht in dem Punkt eine gewisse Ratlosigkeit :roll:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2007, 07:46 
Schiedsrichterbeobachter
Schiedsrichterbeobachter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 19:22
Beiträge: 6027
Wohnort: Havighorst
Oh ja ... Auszahlung durch das Heimteam, dass mit dem Gastteam abrechnet!



_________________
2B hat geschrieben:
Ich sehe es genau wie Jörn!

Olli#12 hat geschrieben:
Eigentlich mag ich kaum ein Team...

Umpire 32 hat geschrieben:
OK Du hast recht!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2007, 07:53 
Intentional Walk
Intentional Walk

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 12:49
Beiträge: 538
Wohnort: Lokstedt
zum thema auszahlung hab ich eh noch paar andere ideen, da mach ich gleich was neues zu auf

wenns aber dabei bleibt, dass sich beide teams die gesamtkosten teilen, dann sollte auf jeden fall festgelegt werden, dass genau wie in der bundesliga das heimteam die schiedsrichter bezahlt und sich die hälfte des betrages vom gastteam zurückholt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2007, 22:04 
Vizepräsident
Vizepräsident
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 20:23
Beiträge: 480
Wohnort: Elmshorn
Wohnort Spielstätte mal 0,25 cent funktioniert nur, wenn namentlich eingeteilt wird.
Bei vereinsmäßiger Einteilung gehen (gem. BuSpO 6.12.05) die Rechte und Pflichten von Umpiren auf den Verein über, und damit auch die abrechnungsrelevante Vergütungsfrage.



_________________
Hauke
Online
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2007, 07:57 
Intentional Walk
Intentional Walk

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 12:49
Beiträge: 538
Wohnort: Lokstedt
Hauke hat geschrieben:
Wohnort Spielstätte mal 0,25 cent funktioniert nur, wenn namentlich eingeteilt wird.
Bei vereinsmäßiger Einteilung gehen (gem. BuSpO 6.12.05) die Rechte und Pflichten von Umpiren auf den Verein über, und damit auch die abrechnungsrelevante Vergütungsfrage.


hmmm, wie sieht das denn dann aus, wenn nicht - wie derzeit in der LL - ein drittes team, sondern, wie zB in den nachwuchsligen, das heimteam für die "beschaffung" der umps zuständig ist? gibts dann gar kein fahrtgeld für die umpire?

ich glaub ich muss mal bei anderen LVs nachfragen, wie die das so handhaben, kommt mir irgendwie alles "spanisch" vor


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2007, 08:00 
Schiedsrichterbeobachter
Schiedsrichterbeobachter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 19:22
Beiträge: 6027
Wohnort: Havighorst
Hauke hat geschrieben:
Wohnort Spielstätte mal 0,25 cent funktioniert nur, wenn namentlich eingeteilt wird.
Bei vereinsmäßiger Einteilung gehen (gem. BuSpO 6.12.05) die Rechte und Pflichten von Umpiren auf den Verein über, und damit auch die abrechnungsrelevante Vergütungsfrage.


Tja, dann müssen wir das wohl abschaffen. Was ist denn mit Leuten die 20 - 50 km von Ihrer Spielstätte wegwohnen?



_________________
2B hat geschrieben:
Ich sehe es genau wie Jörn!

Olli#12 hat geschrieben:
Eigentlich mag ich kaum ein Team...

Umpire 32 hat geschrieben:
OK Du hast recht!
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron